find us on facebook

Ocean Hunter I – Palau - Geografie

Von oben gesehen bilden die Inseln Palaus eine exotisch grüne Kalligraphie, mehr als 760km entfernt von den Philippinen und umschlossen von der endlosen Weite des Pazifischen Ozeans. Palau ist eine einzigartige Oase, mit einer einmaligen tropischen Artenvielfalt und uralter Geschichte. Der Inselstaat Palau befindet sich auf dem 7° nördlichem und 133° südlichem Breitengrad. Palau gehört zu den Westlichen Karolinen, welche wiederum Teil Mikronesiens sind. Mikronesien umfasst das US Territorium Guam, das Commonwealth der nördlichen Marianen, die Republik der Marshall Inseln und die Vereinigten Staaten von Mikronesien (zu denen auch Yap gehört) sowie die Republik Palau.

Landkarte von Palau:

Oceania Region Map:
Palau Map

KOROR

A Palauan Bai or Meeting HouseKoror ist eine charmante und geschäftige kleine Stadt, in der die Hälfte der 21.000 Einwohner leben. Die Insel Koror erstreckt sich über vier Inseln, miteinander verbunden durch Brücken. Die Straße durch die Innenstadt ist zweispurig und in einem top Zustand. Die gemütlichen Spazierwege entlang der Straße landen ein, durch die Stadt zu bummeln und in den Geschäften zu stöbern. Es gibt auch zwei größere Kaufhäuser und mehr als 25 Restaurants für jede Geschmacksrichtung.

Auch abends können Sie sich sicher in Koror bewegen, um das kleine aber feine Nachtleben zu genießen. Folgende Bars und Restaurants können wir sehr empfehlen: The Taj (Inder), Elilai Restaurant (Thai), das gemütliche Krämer’s, Riptide Bar mit gelegentlicher Live-musik und Tanz, und nicht zu vergessen unsere Barracuda-bar, die einen herrlichen Blick auf die Rock-Islands bietet.

Die einmalige Unterwasserwelt und die wunderschönen Rock Islands sind sicher die Hauptattraktion in Palau, aber auch Koror selbst bietet viele Sehenswürdigkeiten. Es gibt zwei Museen, das Etpison Museum und das Belau National Museum. Direkt neben Fish ‘n Fins liegt das Palau International Coral Reef Center mit mehreren Aquarien. Besichtigen Sie eine Aufzucht-station für Riesenmuscheln, informieren Sie sich auf der Krokodilfarm über die hier fast ausgestorbenen Salzwasserkrokodile und besuchen Sie Relikte und Denkmäler aus dem Zweiten Weltkrieg. Entdecken Sie alte Versammlungshäuser (Bai), einen Laden mit traditionellem Kunsthandwerk sowie die öffentliche Bibliothek mit Raritäten über Palaus Geschichte. An besonders warmen Tagen, hat man zusätzlich die Möglichkeit sich am öffentlichen Badeplatz gleich unterhalb der KB Brücke Abkühlung zu verschaffen. In der Innenstadt selbst, bewegt man sich am besten zu Fuß vorwärts, für weitere Strecken empfiehlt es sich aber ein Taxi oder Leihauto zu benutzen. Die Gastfreundschaft in Koror ist einzigartig und überall wird man Sie mit einem Lächeln empfangen.

In Palau selbst gehen die Uhren noch ein wenig anders, der Lebensstil ist entspannt und einfach. Die Familie ist eine enorm wichtige soziale Komponente, hier bleibt niemand sich selbst überlassen. In Krisenzeiten kann man sich auf Familie und Freunde hundertprozentig verlassen, denn der Zusammenhalt innerhalb der Clans ist unverbrüchlich. Auch die alten Traditionen werden heute noch gelebt, und Palauaner legen viel Wert auf Einhaltung Ihrer Zeremonien sowie der traditionellen Rechtssprechung, an Land wie auch auf dem Wasser.

Lust auf ein Erkundungstour? Besuchen sie unseren Virtuellen Deckplan (Menüleiste oben links)
Ocean Hunter I, Palaus exklusivstes Safariboot, ideal für kleine Gruppen, oder Individualisten. (Max. 6 Gäste).
Für mehr Information über Palau, bitte unten stehende Links beachten.